Anti SPAM

E-Mail

Anti SPAM

MSISP nutzt zur Spambekämpfung ein mehrsufiges Erkennungs und Ablehnungssystem.

Folgende Module setzen wir im Moment ein:

  • SPF (Sender Policy Framework)
  • Greylisting
  • Spamassassin

Die ersten beiden Module erlauben die Abwehr ungewünschter E-Mails. Sollte dennoch eine E-Mail diese Module umgehen, greifen unsere Spamassasinfilter, die jede eingehende E-Mail auf Spamverdacht überprüfen und ggf. diese als *****SPAM***** markieren.

Funktionsweise MSISP Greylisting:

Wird der MSISP E-Mail Server kontaktiert, damit dieser eine E-Mail in Empfang nimmt, so sind unseren Mailserver folgende drei Daten bekannt, bevor der Mail-Server die E-Mail annehmen muss:

  1. IP-Adresse des absendenden Mailservers
  2. E-Mail-Adresse des E-Mail-Senders
  3. E-Mail-Adresse des E-Mail-Empfängers

Wurde eine E-Mail mit dieser Kombination von Adressen noch nie empfangen, dann wird der Zustellversuch durch den MSISP E-Mail Server abgeblockt mit einer Meldung, dass ein temporärer Fehler aufgetreten sei, der sendende E-Mail Server die Zustellung also später noch einmal versuchen soll. Wird ein nächstes Mal eine E-Mail mit der selben Kombination von Daten versucht zuzustellen (was ein regulärer und RFC-konform konfigurierter SMTP-Server auf jeden Fall tun sollte), so wird diese E-Mail akzeptiert. Ob und wann ein erneuter Zustellversuch unternommen wird, hängt einzig und allein vom Versender ab.

All diese Systeme bieten natürlich keinen 100% Schutz, tragen aber sehr deutlich zur Spamreduzierung bei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen